Sorgt für große Augen.

Du suchst ein Erlebnisgeschenk mit dem Motto 'Fun & Action' für jemanden, der dir am Herzen liegt?

Du suchst ein Geschenk, das gut in der Hand liegt? Tennischläger, Griffbänder, Saiten, Tennis-Taschen oder -rucksäcke sind immer ein ideales Geschenk.

Oder verschenk' unseren Trainingsgutschein, ein Erlebnis mit Gute-Laune-Garantie und eine tolle Geschenkidee!

Deinen individuellen Gutschein erstellen wir dir schnell und gern. Nimm einfach mit uns Kontakt auf.

1 + 1 = 1

Schule + Verein = Tennis. Mit Konzept und kindgerechtem Equipment wecken wir die Begeisterung und Neugierde für den Tennissport in der Schule. Ob als AG, im Sportunterricht oder auf Schulfesten und Projektwochen. Unser speziell ausgebildetes Schulteam sorgt für Spielen und Bewegung. Und Spaß haben die Kids obendrein. Die Kinder profiteren in jedem Fall. 

Geben Sie Ihren Schülerinnen und Schülern die Chance auf ein nicht alltägliches Bewegungsangebot. Wir kommen zu Ihnen und finden gemeinsam die geeignete Lösung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Bisherige Kooperationen

  • In Witten betreuen wir derzeit die Dorfschule gemeinsam mit dem TC Hohenstein.
  • In Hattingen fhaben wir die Grundschule Welper gemeinsam mit dem TC Ludwigstal betreut.
  • In Hochdahl haben die Kinder der Willbecker Grundschule erste Erfahrungen mit dem Tennissport gemacht.
  • In Wetter laufen demnächst wieder gemeinsame Aktionen mit der katholischen Grundschule Sankt Rafael und der Grundschule Volmarstein mit der TA SG Demag.
  • In Gevelsberg haben zusammen mit dem TC BW Gevelsberg alle Klassen Pestalozzi-Grundschule Tennis kennengelernt.
  • In Bochum sind Projekte mit der Carolinenschule und der Grundschule Auf dem alten Kamp durchgeführt worden.
  • Langfristige Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen gibt es in Witten (Albert-Martmöller-Gymnasium und Schiller-Gymnasium).

 

Die Jüngsten an den Ball!

Da sollte Ihre Einrichtung mitmachen! Unsere MiniChamps sind das ideale Bewegungsangebot für alle Kinder von vier bis sechs Jahren, das sich nicht nur auf dem Tennisplatz sondern auch in Kindertageseinrichtungen durchführen läßt. Dabei ist das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) des Landessportbund Nordrhein-Westfalen (LSB NRW) eine tolle Motivation für die Vorschulkinder.

An allen Standorten der Tennisschule beteiligen wir uns gern an Events und Kooperationen mit Kindertagesstätten und Kindergärten. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten und finden mit Ihnen die beste Lösung für Sie. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Wir sorgen gemeinsam für Bewegung!

Wir haben Erfahrung:

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tennisschule Stefan Schneider

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle im Zusammenhang mit dem Betrieb der Tennisschule Stefan Schneider (nachfolgend Tennisschule genannt) geschlossenen Verträge. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen sind nur gültig, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt werden.

Vertragsabschluss


Der Vertrag mit der Tennisschule kommt nach Anmeldung durch den Kunden oder durch konkludentes Verhalten (Trainingsteilnahme) zustande. Die Verbindlichkeit des Vertrages tritt für den Kunden mit der Unterschrift und der Abgabe der Anmeldung in Kraft. Die Tennisschule ist in der Annahme einer Trainings-Anmeldung frei. Die Wahl der Trainer ist der Tennisschule Schneider vorbehalten.

Ist für die Abgabe der Anmeldung eine Frist angegeben, gilt die Anmeldung auch dann als verbindlich, wenn sie nach Ablauf der Frist abgegeben wurde. Diese Anmeldungen werden bei der Trainingseinteilung jedoch nachrangig behandelt.

Trainingsgebühren werden wie in derTrainingsanmeldung angegeben beglichen.
Im Übrigen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Hallenordnungen der jeweiligen Tennisclubs und kommerziellen Anlagen.

Training


Das Leistungsangebot der Tennisschule umfasst unterschiedlichste Maßnahmen in Einzel- und Gruppentrainingsform. Sollte die vom Kunden gewünschte Teilnehmerzahl einer Trainingsgruppe nicht zustande kommen, so hat die Tennisschule die Möglichkeit, um eine Stufe nach oben oder unten auszuweichen. Es gilt automatisch die entsprechende Gebühr.

Die Tennisschule kann Gruppen nach praktischen Notwendigkeiten einteilen und Einteilungen ändern. Dabei wird versucht, auf die Wünsche unserer Kunden nach Möglichkeit Rücksicht zu nehmen. Kurzzeitige Änderungen von Trainingszeit und Gruppenzusammensetzung sind möglich. Größere Gruppen (beispielsweise Schulklassen o.ä.) werden bei Vorliegen besonderer Umstände und nach gesonderter Vereinbarung unterrichtet.



Aufsicht bei Kindern

Unsere Aufsichtspflicht bei minderjährigen Kindern beschränkt sich auf die Dauer des trainerbetreuten Trainings und den unmittelbaren Trainingsort. Eltern informieren bitte ihr(e) Kind(er), dass sie den Trainingsbereich nicht verlassen dürfen und den Anweisungen des Trainers Folge leisten. Die Tennisschule übernimmt keine Haftung, wenn ein Kind den Trainingsbereich verlässt! Die Tennisschule übernimmt vor Beginn und nach dem Ende des trainerbetreuten Trainings keine Aufsichtspflichten. Die Eltern/Erziehungsberechtigten tragen dafür Sorge, ihr(e) Kind(er) pünktlich zum Training zu bringen und nach dem Training auch pünktlich wieder in Empfang zu nehmen.


Ausschluss vom Training

Die Tennisschule behält sich vor, im Einzelfall Trainingsteilnehmer aus einer Gruppe auszuschließen, wenn diese trotz Ermahnung den Anweisungen des Trainers keine Folge leisten oder das Training stören. Dies gilt auch für Kinder. Die Eltern willigen darin ein, dass ihr Kind in einem solchen Fall im Trainingsbereich bleibt, bis es abgeholt wird. Der/die ausgeschlossene hat keinen Anspruch auf Erstattung seines (anteiligen) Trainingsentgelts.

Ausgefallene Stunden

Training, das durch Verschulden der Tennisschule ausfällt, wird nachgeholt.

Training, das der Trainingsteilnehmer - gleich aus welchem Grund - nicht in Anspruch nimmt wird nicht nachgeholt und wird in vollem Umfang vom Kunden bezahlt.

Einzeltraining: Wird eine Trainingsstunde spätestens 24 Stunden vor dem Termin durch den Kunden abgesagt, bemühen sich Kunde und Trainer um einen "Ersatzkunden". Unser Anspruch auf das Trainingsentgelt bleibt in jedem Fall erhalten.

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes oder anderer akuter Umstände, die die Tennisschule nicht zu vertreten hat, ausgefallene Stunden werden nicht nachgespielt. Eine Ausweichmöglichkeit in die Halle zum selben Termin wird genutzt. Eventuelle Zusatzkosten tragen die Teilnehmer. Unser Anspruch auf das Trainingsentgelt bleibt in jedem Fall erhalten.

Muß der Trainingsbetrieb längerfristig durch Umstände, die die Tennisschule nicht zu vertreten hat - z.B. per Anordnung des Gesetzgebers oder anderer Instanzen -  eingestellt werden, bleibt unser Honoraranspruch für die Dauer von vier Wochen erhalten. Für das ausgefallene Training wird zu einem geeigneten Zeitpunkt ein Ersatztraining angeboten.

Haftung


Trainingsteilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung am Training teil. Sie regeln etwaige Ansprüche untereinander. Die Haftung der Tennisschule für Schäden im Zusammenhang mit dem Training beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Mängelrügen und Gewährleistung

Beanstandungen wegen mangelhafter und/oder fehlender Leistung werden der Tennisschule spätestens am 2. auf den Tag der Trainingsstunde folgenden schriftlich mitgeteilt. Dies gilt auch für etwaige durch das Training entstandene Schäden an Personen und/oder Sachen. Nach Ablauf der Frist gilt unsere Leistung als genehmigt. Etwaige Mängelrügen sind dann ausgeschlossen.

Kündigung

Eine Beendigung des Trainings ist zweimal im Jahr jeweils zum Saisonende (30. April bzw. 30. September) möglich und bedarf der Schriftform. Die Kündigung erfolgt spätestens bis zum 15. März bzw. 15. August eines Jahres an die Tennisschule. Andernfalls behält die Trainingsanmeldung ihre Gültigkeit. 

Datenschutz


Ihre persönlichen Daten werden bei der Tennisschule elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. 
Ausnahme: Weiterleitung an den Vorstand des Tennisvereins zum Zwecke der Vereinsmitgliedschaft. Nach Beendigung des Trainings ist die Tennisschule befugt, die Kundendaten für die Dauer von drei Jahren weiter für tennisschulinterne Zwecke zu nutzen. Der Widerruf durch den Kunden ist jederzeit schriftlich möglich..

Veröffentlichung


Die Tennisschule ist berechtigt, Fotos und Videos von Tennisschülern, Veranstaltungen u.Ä. auf ihrer Homepage zu veröffentlichen. Kunden, die dies nicht wünschen, teilen dies der Tennisschule bitte schriftlich mit.

 

Spiele einfach Tennis

Fast Learning mit der Tennisschule Stefan Schneider

  • Das Kurssystem für Einsteiger, Ballsportler und Wiederentdecker
  • Einfach Tennis lernen
  • Mit Fast Learning von Tennis-People

Tennis spielen leicht gemacht – ganz einfach mit Fast Learning. Der innovative Trainingskurs von Tennis-People wird dich mit schnellen Spiel- und Erfolgserlebnissen begeistern. Starte jetzt deinen Kurs bei uns und lerne Tennis in wenigen Wochen – einfach, schnell und mit jeder Menge Spaß. Fast Learning eben.
In wenigen Wochen lernst du alle wichtigen Schläge und Spieltechniken kennen. Nicht theoretisch, sondern praktisch – von der allersten Stunde an.

Los geht´s: HIER findest du die Kurs-Termine und kannst sofort online buchen!